Polster FischerPolster Fischer

Service-Telefon: +49 (8671) 997-0
Warenkorb
Anzahl
Warenwert
0 Artikel
0,00 €
Warenkorb

Elemente

 

Ein 3-Sitzer ist Sofa mit zwei Armteilen, bei dem die Sitzfläche in drei Einheiten unterteilt ist. Pro Sitzeinheit findet eine Person auf dem Sofa Platz.

 

Ein 2-Sitzer ist ein Sofa mit zwei Armteilen, bei dem die Sitzfläche in zwei Einheiten unterteilt ist. Pro Sitzeinheit findet eine Person auf dem Sofa Platz.

 

Ein Sessel ist ein 1-Sitzer mit zwei Armteilen. Verfügt ein Sessel über eine Relaxfunktion, kann diese je Modell mittels Körperdruck, oder per Knopfdruck bedient werden.

 

Ein Hocker kann als Sitzflächenverlängerung, als Fußstütze oder einfach nur als weitere Sitzgelegenheit genutzt werden. Einige Hocker sind mit Stauraum ausgestattet. In diesem können Kissen und Decken verstaut werden.

 

Ein Schlafsofa ist ein Sofa mit zwei Armteilen, bei dem die Sitzfläche in zwei Einheiten unterteilt ist. Zusätzlich kann das Sofa durch wenige Handgriffe (entweder durch das Ziehen an einer vorgesehenen Lasche oder Hervorziehen der Sitzfläche) in eine Schlafgelegenheit umgewandelt werden.

 

Eine Liege ist ein Anbauelement mit offenem Auslauf. Diese kann links und rechts an Elementen eingehängt werden. Alle gepolsterten Liegesofas mit einer erhöhten Seitenlehne, die einem entspannt mit hochgelegten Beinen auf dem Polstermöbel liegen lässt, kann als eine Art Liege bezeichnet werden. In Ihrer Reinform ist die Liege ein bequemer Polstersessel, dessen Sitzfläche zu einer kombinierten Sitz- und Liegefläche verlängert wurde.

 

Unter einem Love-Seat versteht man einen übergroßen Sessel mit zwei Armteilen, der mit seinem hohen Platzangebot und einer verlängerten Sitzfläche zum gemütlichen Verweilen zu zweit einlädt.

 

Ein Longchair links mit einem Schlafsofa rechts bietet ausreichend Platz zum gemütlichen Entspannen und hält auch für spontane Übernachtungsgäste genügend Platz bereit. Der Longchair besteht aus einer Sitzeinheit mit einem offenen Auslauf. Das Schlafsofa  ist in zwei Sitzeinheiten unterteilt. Diese Formation kann jederzeit links oder rechts bestellt werden.

 

Unter einer Polstergarnitur versteht man einen 3-Sitzer mit drei Sitzeinheiten, einen 2-Sitzer mit zwei Sitzeinheiten und einen Sessel mit einer Sitzeinheit. Insgesamt bietet eine Polstergarnitur ausreichend Platz für gemütliche Stunden.

 

Eine Polsterecke kann links und rechts je nach Wunsch bestellt werden. Die abgebildete Polsterecke besteht aus einem Longchair, einem 2-Sitzer mit zwei Sitzeinheiten ohne Armteil, einer Ecke und einem 2-Sitzer mit zwei Sitzeinheiten und einem Armteil links oder rechts wählbar. Polsterecken gewähren ein großes Platzangebot.

 

Ein Longchair links mit einem 3-Sitzer rechts bietet ausreichend Platz zum gemütlichen Entspannen. Der Longchair besteht aus einer Sitzeinheit mit einem offenen Auslauf. Der 3-Sitzer  ist in drei Sitzeinheiten unterteilt. Diese Formation kann jederzeit links oder rechts bestellt werden.

 

Eine Ottomane ist in zwei Sitzeinheiten unterteilt. Die Rückenlehne läuft nicht ganz bis zum Ende der Ottomane und gewährleistet somit einen offenen Auslauf. Der 2-Sitzer mit zwei Sitzeinheiten und einem Armteil wird bei der Ottomane mit einem Verbinder eingehängt.

Stellmaß richtig ermitteln

Bitte beachten Sie, dass immer von links nach rechts gemessen wird.

Es wird jeweils die längere Seite als Breite gesehen und das Gesamtstellmaß angegeben (inkl. Armteil). Bitte geben Sie alle Maßangaben in cm an. Beachten Sie, dass es sich hierbei um circa-Werte handelt.

AKTUELLE WERBUNG

Hier finden
Sie unsere Angebote!